Bremsendienst

Wann sollten Bremsbeläge, Bremsscheiben und / oder Bremsflüssigkeit erneuert werden?

Meistens geschieht das im Rahmen eines Kundendienstes. Manchmal auch bei einer Hauptuntersuchung. Dies kann natürlich auch in Ihrem Kombiinstrument (Tacho) angezeigt werden, wenn Ihre elektrischen Abnutzungskontakte ansprechen. Es gibt auch akustische Verschleisskontrollen. Das sind kleine Bleche die direkt auf der Bremsscheibe kratzen. Dabei entsteht ein so heftiges Geräusch, dass Sie bestimmt gleich zu uns kommen. Unbekannten Geräuschen sollten Sie immer kurzfristig von uns untersuchen lassen, um größere Schäden zu vermeiden.

Beim Erneuern der Bremsbeläge sollte stets die Dicke der Bremsscheiben geprüft werden. Bremsscheiben haben ein Mindestmaß, das nicht unterschritten werden darf. In den meisten Fällen werden vordere Bremsbeläge und Scheiben gemeinsam erneuert. Bei den Hinterachsbremsen können zum Teil auf einen Satz Bremsscheiben zwei Satz Beläge gefahren werden.

Werden neue Bremsbeläge montiert, sollte auch immer die Qualität der Bremsflüssigkeit geprüft werden. Die meisten Hersteller empfehlen dies in einem Wechselintervall von 2 Jahren. Wir verwenden einen speziellen Bremsflüssigkeitstester der den echte Wasseranteil ermittelt. Bei einem Anteil mehr als 2 % muss die Bremsflüssigkeit erneuert werden, damit es keine Dampfblasenbildung beim Bremsen gibt. Ebenso sollten in diesem Zusammenhang auch die Bremsschläuche und Leitungen auf Verschleiß, Korrosion und Alterungsschäden hin geprüft werden.

Zur Bremse gehört auch das Antiblockiersystem (ABS). Dieses System prüft sich bei jedem Fahrtbeginn selbst. Das signalisiert Ihnen die Kontrollleuchte im Tacho (Kombiinstrument). Sollte diese Leuchte beim Losfahren nicht erlöschen, liegt ein Fehler vor und die ABS Funktion wird abgeschaltet. Dann kommen Sie einfach zu uns – wir können als Bosch-Bremsen-Partner mit unserer Computer Software die Fehler auslesen und beurteilen was zu tun ist.

Weiterführende Links:
http://www.ate.de/www/ate_de_de/
http://www.bosch.com/assets/de/company/innovation/theme03.htm